pfarramt-lam@t-online.de      09943/1257 u. 902476 Fax: 09943/905114

Rechtliche Aspekte:

  • Das Kinderhaus St. Ulrich, Lam orientiert sich an das Bayerische Kinder Bildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) und den Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP).
  • Aufsichtspflicht: Die Aufsichtspflicht beginnt für uns, wenn Sie Ihr Kind bei einer Betreuungsperson abgegeben haben. Sie endet, wenn das Kind abgeholt wird uns sich bei uns verabschiedet hat.
  • Abholen: Aufgrund der rechtl. Lage dürfen die Kinder nur von Personen abgeholt werden
                              - die im Anmeldevormular angegeben wurden
                              - die uns vorgestellt wurden bzw. die uns bekannt sind 
                                 und von den Eltern angekündigt wurden
                              - die älter als 12 Jahre sind.
  • Versicherungsschutz: Das Kind und seine Begleitung sind auf dem zeitlich und wegtechnischen direkten Weg und auf dem Kindergarten Grundstück über die Kita unfallversichert. Unfälle müssen deshalb sofort gemeldet werden.
  • Krankheitsmeldung: Da wir laut Infektionsschutzgesetz verpflichtet sind Krankheiten wie Scharlach, Windpocken, Röteln, usw. zu melden bzw. Infozettel auszuhängen, müssen solche Krankheiten nach Feststellung des Arztes im Kiga gemeldet werden. Besuchsverbot ist auch bei Durchfall oder Kopfläusen wegen der großen Ansteckungsgefahr. Wir bitten auch um Bescheidgabe bei Fernbleiben (z. B. Urlaub, Ausflug mit Familie) oder Krankmeldung bei kleineren Erkrankungen.
  • Schweigepflicht: Das Erziehungspersonal unterliegt der Schweigepflicht und darf keine Informationen an Dritte weitergeben, ohne Ihr Einverständnis.
  • Veröffentlichung von Fotos: Für die Veröffentlichung von Fotos Ihres Kindes (in Tageszeitung, Collagen im Kiga, Homepage) benötigen wir Ihr Einverständnis (Anlage im Kindergartenvertrag).
  • Einrichtungssatzung: Vor Beginn des Besuches Ihres Kindes in unserer Einrichtung ist ein Betreuungsvertrag zu unterschreiben. Angegebene Buchungszeiten können während dem Kindergartenjahr nicht mehr geändert werden, immer nur beim Kindergartenjahreswechsel.
  • Betreuungsvertrag muss von beiden Eltern unterschrieben werden auch wenn diese getrennt leben oder geschieden sind, wenn ein gemeinsames Sorgerecht besteht.
  • Schutzauftrag gem. § 8a SGB VII: Die Einrichtung ist verpflichtet, bei einer konkreten Gefährdung des Kindeswohls- nach der Personensorgeberechtigten- das Amt für Jugend u. Familie zu informieren.
  • Rauchverbot: Auf dem Kindergartengelände ist strengstes Rauchverbot!

Über uns

Grüss Gott im wunderschönen Lam.
Wir laden Sie herzlich ein, unsere Pfarrei kennenzulernen.

  Kontakt:
  Kath. Pfarramt Lam St. Ulrich

Marktplatz 12
93462 Lam

Tel: 09943/1257 u. 902476 Fax: 09943/905114
eMail: pfarramt-lam@t-online.de

Impressum | Datenschutzerklärung